Wanderreise Juni 2017

Vom 27. bis 30. Juni 2017 unternahmen 28 Dienstags- und Mittwochswanderer des Gernsbacher Schwarzwaldvereins eine 4-Tagestour in den Hochschwarzwald. In Gernsbach gestartet, machte der Bus in St. Peter einen ersten Halt. Dort hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, die Pfarrkirche St. Peter - eine Kirche mit barocker Innenausstattung - zu besichtigen.

Weiterlesen: Wanderreise Juni 2017

Wander- und Kulturfahrt 2017

38 Wanderinnen und Wanderer, hauptsächlich aus dem Murgtal, haben im August 2017 wiederum an einer Wander- und Kulturreise teilgenommen, diesmal war Ziel die Vulkaneifel bei Manderscheid.

Fast schon traditionell bei Regen stiegen die Wanderer am Morgen in Gernsbach in den für eine Woche gemieteten Bus. Auf der Fahrt Richtung Nordwesten wurde der Himmel immer lichter und die Sonne strahlte bei der Ankunft in Koblenz, wo sich die Teilnehmer, über Geschichtliches und anderes Interessante der schönen Stadt durch zwei Stadtführer informierten. Nach einem deftigen Mittagessen an den Rheinterrassen ging die Fahrt ins Hotel nach Meerfeld bei Manderscheid, einem Ort inmitten des Meerfelder Maar (!). Hier, am Westrand der Vulkaneifel, tanzt man nicht auf dem Vulkan, sondern in ihm. Meerfeld (324m) liegt nämlich inmitten des größten Maarkessels der Eifel am Nordufer des Mosenbergs (517m) in einer kreisrunden Ebene.

Weiterlesen: Wander- und Kulturfahrt 2017

Personalwechsel bei den Mittwochswanderern

In der Leitung der Mittwochswanderer beim Schwarzwaldverein hat es einen Wechsel gegeben: Rainer Merkel ist nun der neue Gruppenleiter der Wandergruppe in der Nachfolge von Gerhard Gallo, der diese Aufgabe acht Jahre lang wahrgenommen hat.

Der Schwarzwaldverein dankt Gerhard Gallo für sein "Herzblut-Wirken" für seine Wanderer. Ihm ist es auch zu verdanken, dass die Wandergruppe eine so hohe Beteiligung aufweist, die schon so manches Mal fast beängstigend groß wirkte.

Mit Rainer Merkel, dem Sohn des legendären Max Merkel, wird eine Schwarzwaldverein-Familientradition erfolgreich weitergeführt, denn Max Merkel war  in den 50er und 60er Jahren "der Macher" im Verein, zuständig für Wandern, Wegebetreuung und das Vereinsheim.

Der Verein freut sich über diese Entwicklung und wünscht viel Glück.

Wander- und Kulturfahrt 2016

Bereits zum 4. Mal unternahm die Gernsbacher Ortsgruppe des Schwarzwaldvereins eine Wander-und Kulturfahrt. In der Woche vom 28.08 bis 03.09.2016 führte sie für 38 Teilnehmer in diesem Jahr in die fränkische Schweiz.

Die Busfahrt begann schon am frühen Sonntagmorgen bei schönem Wetter. In Nürnberg angelangt, ein erster Halt: eine interessante Stadtbesichtigung. Am frühen Nachmittag war unser Zielort Gräfenberg erreicht. Da die Zimmerverteilung zügig verlief, konnte noch eine 2-stündige Wanderung zum Schlossberg mit dem Wanderführer Heinz unternommen werden.

Weiterlesen: Wander- und Kulturfahrt 2016

Wanderreise Juli 2016

Wanderreise in der Feldberg-Region

Wieder einmal war eine Wandergruppe des Gernsbacher Schwarzwaldvereins unterwegs: diesmal ein gemischte Gruppe aus 22 Dienstags- und Mittwochswanderern unter der Leitung von Maria Kögel. Mit dem Baden-Württemberg-Ticket und der Schwarzwald-Konuskarte erlebten die Wanderer drei herrliche Tage im Hoch-Schwarzwald; ausgehend vom Standort in Hinterzarten.

Weiterlesen: Wanderreise Juli 2016